Kabarett-Abend mit Rainer Schmidt verschoben

Die Zahl der gemeldeten Corona-Neuinfektionen ist so hoch wie nie. Am vergangenen Mittwoch verfasste die Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder einen Beschluss, dessen Maßnahmen zur Reduzierung der Ausbreitungsgeschwindigkeit des Coronavirus beitragen sollen. Von den verabschiedeten, kontaktreduzierenden Maßnahmen ist auch das Haus am See - GochNess betroffen. Laut des Bund-Länder-Beschlusses vom 28.10.2020 werden Unterhaltungsveranstaltungen ab dem 2. November 2020 untersagt.

Aus diesem Grund wird der Kabarett-Abend mit Rainer Schmidts Programm "DÄUMCHEN DREHEN - Keine Hände, keine Langeweile" am 26. November 2020 im Haus am See – GochNess verschoben.

Ersatztermin ist Donnerstag, der 22. April 2021

„Wir bedauern, dass wir die Veranstaltung nicht wie geplant durchführen können, sind aber froh darüber, dass wir bereits jetzt einen Ersatztermin für die Veranstaltung mit Rainer Schmidt mitteilen können.“ erklärt Christina Witjes, Eventmanagerin im Haus am See – GochNess.

Alle bereits erworbenen Tickets behalten Ihre Gültigkeit. Die Ticketinhaber werden per E-Mail über weitere Einzelheiten informiert. Des Weiteren können Tickets für den Ersatztermin im April 2021 bereits jetzt im Ticketshop unter shop.gochness.de online erworben werden.

„Wir bedanken uns für das Verständnis unserer Gäste und freuen uns darauf, diese bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!“



icons8-facebook-96 Kopie.png
icons8-instagram-96 Kopie.png

© 2020 Haus am See - GochNess